Herzlich Willkommen bei unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Wahre Religion besteht nicht nur aus Worten;         
 man muss sie in die Tat umsetzen.
   Don Bosco 1815 - 1888


Bild: Pixabay

ERNTEDANK?

Liebe Pfarrangehörige,

für kurze Zeit haben wir in diesem Jahr leere Regale kennen-gelernt. Plötzlich gab es in den Lebensmittelgeschäften keine Nudeln und kein Mehl mehr, die Hefe war aus und Klopapier wurde von den Einkaufenden vergebens gesucht. In der Anfangs-zeit des Mund-schutzes war auch Gummiband für einige Tage Mangelware. Aber das war nur ein vordergründiger Effekt. Rasch haben sich die Lieferketten neu ausgerichtet und die Regale wieder gefüllt. Echte Sorge gab es nie, wohl aber einen eigentüm-lichen Wettlauf um Dinge, die ohne Zweifel in mehr als ausrei-chender Menge vorhanden waren. Gerade die Situation dieses Jahres hat viele von uns vor die provokante Frage geführt, warum wir Erntedank eigentlich noch feiern.


Sind unsere Regale nicht einfach das Produkt funktionierender Lieferketten? Ist Erntedank nicht schon längst überholt? Was erle-ben wir denn heute noch vom Wachsen und Reifen vieler Dinge, die wir zum Leben brauchen?


Wir müssen einfach daran denken, dass es um mehr geht als um die Ernte auf den Feldern und in den Gärten. Wir haben genug zum Leben, wir wohnen in gepflegten Wohnungen oder Heimen, der Arzt und der Apotheker sind meist gleich in der Nähe. Alles funktioniert recht gut. Wir haben Fernsehen, Computer und Inter-net. Alles ist da in Hülle und Fülle. Wir wissen: wir haben oft mehr, als wir notwendig brauchen. Mit unserem Dank dafür verbinden wir die Bitte:


Guter Gott lass nicht zu, dass wir nur an uns selbst denken. Gib allen Menschen, was sie zum Leben brauchen, und hilf uns, mit unseren Mitmenschen zu teilen. Hilf uns, Menschen in Not nicht zu übersehen!


Ihr Pfarrer Alfred Nawa 



FEST DES HEILIGEN FRANZISKUS AM 4. OKTOBER

Foto von GEORGE DESIPRIS von Pexels

Am Sonntag den 4. Oktober feiern wir nicht nur das Erntedank-fest, sondern auch den Gedenktag des Heiligen Franz von Assisi (1181/82 – 1226). Der Begründer des Franziskanerordens und Mitbegründer der Klarissinnen lebte nach dem Vorbild Jesu Christi in absoluter Besitzlosigkeit. Er verstand sich selbst als Büßer und ermahnte seine Mitmenschen, Gott zu lieben und für ihre Sünden Buße zu tun. Die Einfachheit in der Lebensführung und das ge-schwisterliche Verhältnis zur Schöpfung brachte er in seinem be-kannten »Sonnengesang« zum Ausdruck:


Gelobt seist du, mein Herr, mit allen deinen Geschöpfen,
besonders dem Herrn Bruder Sonne …
für Schwester Mond und die Sterne. …
für Bruder Wind, …
für Schwester Wasser. …
für Bruder Feuer, …
für unsere Schwester Mutter Erde, …
für unsere Schwester, den leiblichen Tod; …
»Laudato si, o mi Signore …«


2015 veröffentlichte Papst Franziskus seine Umweltenzyklika »Laudato si – Über die Sorge für das gemeinsame Haus«. Unter Bezugnahme auf den Sonnengesang des Heiligen Franz von As-sisi warnte er vor der weltweiten Umweltzerstörung, die auch sozi-ale Verwerfungen mit sich bringt. Dieses päpstliche Schreiben als Impuls zu ökologischer Umkehr wurde weltweit mit Beifall aufge-nommen.


Um das Leben des Heiligen Franz von Assisi ranken sich viele Legenden. Eine der bekanntesten ist die Legende der »Vogelpre-digt«, in der er die Vögel aufgefordert hat, Gott zu loben für das Geschenk ihres Lebens.


Vielleicht können wir in diesen Tagen Gottes Schöpfung mit stau-nenden Augen betrachten, sie achten, lieben, schützen und unse-ren Schöpfer dafür Lob und Dank sagen.  


Martina Biberacher
Pastoralreferentin



               

 

___________________________________________________


Spendenkonto der Pfarrei Don Bosco:   
IBAN DE82 7509 0300 0000 1352 24

Spendenkonto der Pfarrei St. Wolfgang:
IBAN DE13 7509 0300 0000 1325 86


____________________________________________________

Pfarrei Don Bosco 

Pfarrei St. Wolfgang

Don-Bosco-Platz 3
86161 Augsburg

Hornungstraße 26
86161 Augsburg

Tel.: 0821  552144
Fax: 0821  564258

Tel.: 0821  552426   oder 552144
Fax: 0821  5679526

Dies ist auch die Anschrift der Pfarreiengemeinschaft


 e-mail: pg.donbosco-st.wolfgang@bistum-augsburg.de


Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Don Bosco

Wochentag

St. Wolfgang


09:00 - 12:00 Uhr

Montag

         -


09:30 - 12:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 17:00 Uhr


09:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch

         -


         -

Donnerstag

         -


09:00 - 12:00 Uhr

Freitag

         -


         -

Samstag

         -


         -

Sonntag

         -




 

Don Bosco

St. Wolfgang

Danksagung

Für die finanzielle Unterstützung dieses Internetauftritts bedanken wir uns recht herzlich bei der Glaserei Heinz Kraus, Am Brunnenlech 17, 86150 Augsburg.